Lernmanagementsystem
Kurzbeschreibung
Lernmanagementsysteme ermöglichen die Bereitstellung von Lerninhalten, die Verwaltung von Nutzenden und die Kommunikation der Lernenden und Lehrenden. Hierfür können die Lehrenden einen Kurs im Lernmanagementsystem erstellen, in den sich die Teilnehmenden des Kurses einschreiben. Sie erhalten dort Informationen und Materialien zum Kurs, können bspw. Tests bearbeiten oder Aufgaben einreichen. Darüber hinaus stehen Kommunikationswerkzeuge wie Foren, Wikis oder Blogs zur Verfügung.

Tools

  1. moodle
    • https://moodle.de/
      Eine verbreitete Open-Source Lösung für Bildungseinrichtungen, die bspw. auch von einigen Volkshochschulverbänden bereits genutzt wird.
  2. vhs.cloud
    • https://www.vhs.cloud/
      Bundesweites Lernmanagementsystem für die deutschen Volkshochschulen, in dem jede Volkshochschule einen eigenen geschützten Lern- und Arbeitsbereich einrichten und gestalten kann.
  3.  ILIAS
    • http://www.ilias.de
      Ebenfalls eine Open-Source-Lösung mit einer eigenen Entwickler-Community, die die Anwendung weiterentwickelt.
  4.  OLAT
    • http://www.olat.org/
      Ein weiteres Open-Source-System, dass in Sachsen unter dem Namen OPAL an den Hochschulen eingesetzt wird.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Urheber: Projekt Weiterbildung selbstorganisiert

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.